kiezkicker sv pefferwerk berlin

Unentschieden erkämpft

In Saison 2012/13, Spielberichte on 31. Oktober 2012 at 19:24

Der 1.FC Wilmersdorf zu Gast. Die Pfefferwerker stürmen eifrig. Aber der zwingende Abschluss fehlt und leichtsinnige Ballverluste lassen auch die Abwehr ins Schwitzen kommen. Endlich erreicht eine schöne Flanke unseren Stürmer Tamer, der nur seinen Rücken hinhalten muss: 1:0.

Doch der Gegenschlag folgt schnell durch die Beine unserer Torwarts Alex. Nach der Pause scheinen die Pfefferwerker noch nicht sortiert und kassieren schnell das 1:2.

Aber aufgeben gilt nicht. Alles wird nach vorgeworfen. Die Bälle fliegen recht, oben und links am gegnerischen Tor vorbei oder dem Torwart in die Hände. Am Spielfeldrand leidet der Trainer. Bis:

Pass erreicht startenden Dan (28.10.2012)

Ball erreicht gegnerisches Tor (28.10.2012)

Trainer erreicht jubelnde Spieler. (28.10.2012)

2:2 – und dabei blieb es auch bis zum Schlusspiff.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: