kiezkicker sv pefferwerk berlin

2. Punktspiel gegen SC Gatow • 11:1

In Spielberichte on 23. September 2010 at 09:29
Unsere Defensivabteilung (vlnr: Fritz, Friedrich, Tamino, Marek) war auch diesmal wieder auf Zack!

Unsere Defensivabteilung (vlnr: Fritz, Friedrich, Tamino, Marek) war auch diesmal wieder auf Zack!

18.09.2010 10:30 Alles war angerichtet… der Rasen frisch ausgerollt, die Sonne schien am blauen Himmel und die Pfefferwerker waren fast vollzählig angereist. Von Anfang an dominierte man das Geschehen, hielt den Ball in den eigenen Reihen, war früh in den Zweikämpfen und gestaltete das Spiel tief in Gegners Hälfte. Folglich kam man zu einigen Chancen, ein paar davon verdienten den Namen „Hochkaräter“, die allerdings in der vielbeinigen Abwehr der Gatower und dem Schlussmann ihren Meister fanden. Mit zunehmender Spieldauer nahm auch der Druck unserer Knappen zu und es war nur eine Frage der Zeit bis das erste Tor fiel. Der eingewechselte Dan war es, der mit einem Doppelpack die längst überfällige Führung bescherte. Die Gatower gaben sich aber zu keiner Zeit auf und verschafften sich Luft durch vereinzelte Vorstöße.

Zur Halbzeit hieß es 4:0, im zweiten Durchgang änderte sich nichts am Spielverlauf und wir kamen zu einem schönen Auswärtssieg. Das schönste Tor des Tages: Carl köpft den Ball Richtung Tor auf Vincent, der ebenfalls per Kopf verlängert und der Ball senkt sich sehenswert hinter dem Keaper ins Netz. Ein Blick auf die Tabelle lässt die Pfefferwerker Herzen höher schlagen, so darf es gerne weitergehen.

Vielen Dank an alle mitgereisten Akteure und ein besonderer Dank gilt Leo, der sich aufopferungsvoll zu Diensten der 3.D gestellt hat, die uns kurzfristig um Spielerunterstützung bat.

Heute im Kader, vlnr: Fritz, Friedrich, Dan, Tamino, Linton, Marek, Leon, Cord, Vincent, Trainer Lucio, Anton, Carl

Heute im Kader, vlnr: Fritz, Friedrich, Dan, Tamino, Linton, Marek, Leon, Cord, Vincent, Trainer Lucio, Anton, Carl

Startelf: Tamino – Leon, Fritz, Carl – Cord, Linton, Anton – Vincent

Tore, die es ohne die unermüdliche Abwehr- und Vorarbeit von Fritz, Carl, Friedrich und Marek nie so zahlreich geben würde:
1:0 Dan, 2:0 Dan, 3:0 Linton, 4:0 Vincent, 5:0 Anton, 6:0 Vincent, 7:0 Anton, 8:0 Anton, 9:0 Eigentor, 10:0 Cord, 10:1, 11:1 Cord

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: